Stefan Höppner
Jahrgang 1962, verheiratet, 3 Kinder

"Mich trauen, reflektieren, entwickeln im Kontakt mit der Körperarbeit, in einem empathischen, beständigen Lehrerteam als "Herzensangelegenheit"".

Physiotherapeut (MT) und Heilpraktiker für Physiotherapie (zertifiziert in CST und Facial Balancing durch das UID, zertifiziert in Osteopathie durch die OGD).

Schon als junger Mensch, bekam er, während seiner Leistungsschwimmerzeit, Zugang zum "erweiterten Fühlen", als er feststellte, dass er das Wasser an der Hand beim Schwimmen auf ganz besondere Art und Weise wahrnehmen konnte. Diese Fähigkeit, gepaart mit seinem starken Drang mehr und auf neue Weise den Körper in Erfahrung zu bringen, brachte ihn, nach einer Begegnung mit Gert Groot Landeweer 1990, auf den Weg in die Ausbildung beim UID.

"Ich war von Anfang an fasziniert vom Körper und dessen Grenzen, seinen Regulationsmöglichkeiten, seinen Schutzfunktionen und der Möglichkeit des Gewebes Emotionen und Bilder zu speichern, die dann wieder über Bewegung gelöst und erinnert werden können. Menschen diesen Zugang zu sich selbst zu ermöglichen, um neu zu reflektieren und eigene Bedürfnisse zu erkennen, ist mir eine Freude und eine meiner eindrücklichsten Erfahrungen als Behandler."

Stefan ist schon seit 1994 Teil des Lehrerteams und bereichert dieses vor allem durch sein umfangreiches anatomisches Wissen. Er lebt und arbeitet in Essen, als Teil einer privaten Gemeinschaftspraxis, er ist Co-Buchautor und hat schon verschiedene Fachartikel publiziert. In seiner Freizeit engagiert er sich darüber hinaus in den unterschiedlichsten, caritativen Projekten für Kinder und Frauen.

Weitere Informationen: www.stefan-hoeppner.net