CranioMandibular Concept 2 – Aufbaukurs

Ganzheitliche Konzeption bei generalisierter CMD

Kursinhalte

Im Aufbaukurs steht der Patient mit einer generalisierten CranioMandibulärenDysfunktion im Mittelpunkt. Unsere Dozenten werden dir die Wechselwirkung zwischen den Symptomen im Kausystem und den Beschwerden im restlichen Körper verdeutlichen.

Du erlernst in diesem Kurs die Behandlung der craniofazialen, craniocervicalen, craniosacralen Verbindungen. Damit bekommst du ein sofort einsetzbares Behandlungskonzept für deine Arbeit.

Die Highlights des Kurses

  • Erlerne die Möglichkeiten der Spannungsbeurteilung und –Veränderung innerhalb des N. trigemius
  • Erfahre die Behandlung der craniofazialen, craniocervicalen, craniosacralen und craniofaszialen Verbindungen, insbesondere bei Patienten mit einer generalisierten CMD
  • Übe die Techniken zur globalen Untersuchung des gesamten Körpers
  • Erlebe die Behandlungsmöglichkeiten zur Spannungsreduktion und Koordinationsverbesserung im gesamten Körper
  • Mache dich mit einem einfachen Konzept zur Patientenaufklärung und Patientenführung bei generalisierter CMD vertraut

Kursinfos

Dieser Kurs unterteilt sich in einen theoretischen Teil, der überwiegend online stattfindet (bereits aufgezeichnete Theoriewebinare und Demovideos) und anschließend einen intensiven Praxisteil, der dann am jeweiligen Kursort stattfindet. Dieser Termin für die Präsenzpraxistage ist als Termin hier auf der Homepage angegeben!

Fortbildungspunkte: 48

1. Kurstag: 9.00 Uhr bis 18.30 Uhr
2. Kurstag: 9.00 Uhr bis 18.30 Uhr
3. Kurstag: 9.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Dieser Kurs ist nicht kombinierbar mit dem Rabatt „Upledger Five“.

Schulungstermine für diesen Kurs

Nach Datum geordnet:

Empfohlene Literatur

  • Atlas der Anatomie des Menschen
    F. H. Netter

Stimmen unserer Kursteilnehmer

Ich kann den Zeitraum selbst bestimmen und bin nicht an einen Vertrag über mehrere Jahre gebunden. Der Inhalt wird gut unterrichtet.

– R. Zielke