CranioSacrale Therapie in der Pädiatrie 1

Behandlung des CranioSacralen Systems

Kursinhalte

Zu Beginn dieses Kurses werden wir dir die Unterschiede zwischen der Behandlung von Neugeborenen, Säuglingen und Kindern im Vergleich zu der Behandlung von Erwachsenen zeigen. Damit du in diesem Kurs intensive Erfahrungen machst und dadurch schnelle Lernerfolge hast, findet der praktische Teil in Kleingruppen statt, zu dem wir Mütter mit ihren Kindern einladen. 

Anschließenden besprechen wir die jeweiligen Behandlungsverläufe um dann das Vorgehen zu optimieren. Zusätzlich zeigen wir dir, wie diese Behandlung bei muskuloskelettalen und viszeralen Problemen hilfreich sein kann.
Am Ende dieses Kurses wirst du in der Lage sein, Kinder mit der CST zu untersuchen und zu behandeln.

Die Highlights des Kurses

  • Lerne, wie die frühzeitige Anwendung der Therapie bei Neugeborenen und Säuglingen die Anzahl der Probleme des zentralen Nervensystems verringern könnte
  • Erlebe, wie die direkte Anwendung der Methoden an Säuglingen und Kindern zu einer Verbesserung deiner sensitiven Fähigkeiten führt
  • Lerne in den Nachbesprechungen der Behandlungen, wie einzelne Behandlungsschritte zustande kommen

Kursinfos

Dieser Kurs unterteilt sich in einen theoretischen Teil, der überwiegend online stattfindet (bereits aufgezeichnete Theoriewebinare und Demovideos) und anschließend einen intensiven Praxisteil, der dann am jeweiligen Kursort stattfindet. Dieser Termin für die Präsenzpraxistage ist als Termin hier auf der Homepage angegeben!

Fortbildungspunkte: 48

1. Kurstag: 9.00 Uhr bis 18.30 Uhr
2. Kurstag: 9.00 Uhr bis 18.30 Uhr
3. Kurstag: 9.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Schulungstermine für diesen Kurs

Stimmen unserer Kursteilnehmer

Die Upledger-Kurs haben mich seit 1986 in meiner therapeutischen Praxis weiterentwickelt und qualifiziert und tragen wesentlich dazu bei, dass in 35 Jahren Berufsjahren die Freude am Behandeln bleibt.
Die Qualität der Kurse beim UID hat mich immer wieder neu überzeugt. Nach jedem Kurs konnte ich das Gelernte sofort in der Praxis umsetzen und mein therapeutischen Handeln qualitativ erweitern.

– Waltraud Maier-Léger