Integrative ProzessBegleitung 2

Probleme benennen und klären

Kursinhalte

In diesem Kurs werden wir in vielen Übungssequenzen das Richten der Aufmerksamkeit auf Symptome, Beschwerden und Problemen erarbeiten. Dabei werden die grundlegenden Maßnahmen zur Stabilisierung der vertrauensvollen Behandler-Patient-Beziehung wiederholt und verfestigt.

Im Laufe der Tage wird der Vorgang zur Benennung des Konfliktes zwischen Patient und dem Problem erarbeitet.

Die Highlights des Kurses

  • Verfestigung der Fähigkeiten zur Stabilisierung der vertrauensvollen Patienten-Behandler-Beziehung aus dem ersten Kurs
  • Intensives üben der grundlegenden Kommunikationstechniken in verschiedenen Settings, mit und ohne körperliche Berührung
  • Erarbeiten von grundlegenden intra- und interpersonellen Problemen beim Patienten
  • Erkennen und benennen der Konflikte zwischen Patient und Problem
  • Kreative Handlungsweisen bei Widerständen, die in Zusammenhang mit Selbstreflektion stehen können

Kursinfos

Dieser Kurs unterteilt sich in einen theoretischen Teil, der überwiegend online stattfindet (bereits aufgezeichnete Theoriewebinare und Demovideos) und anschließend einen intensiven Praxisteil, der dann am jeweiligen Kursort stattfindet. Dieser Termin für die Präsenzpraxistage ist als Termin hier auf der Homepage angegeben!

Fortbildungspunkte: 28

1. Kurstag: 9.00 Uhr bis 18.30 Uhr
2. Kurstag: 9.00 Uhr bis 13.00 Uhr

Dieser Kurs ist nicht kombinierbar mit dem Rabatt „Upledger Five“.

Schulungstermine für diesen Kurs

Stimmen unserer Kursteilnehmer

Habe alle Kurse bisher beim Upledger Institut gemacht. Alle Lehrer, die ich bisher hatte, hatten ihre eigene Schrift aufgrund ihrer eigenen Persönlichkeit. Alle waren aber sehr kompetent, haben die Inhalt gut vermittelt. Ebenso haben sie ihre Erfahrungen/ihr Wissen auch über die Kursinhalte gegeben!

– Denise Kisselbach