Neurale Manipulation 4

Hirnnerven

Kursinhalte

Der vierte Kurs der Neuralen Manipulation basiert auf den Techniken, die du in den vorangegangen Kursen bereits gelernt hast.
Zur Vertiefung des Lernprozesses nehmen wir uns alle Inhalte noch einmal intensiv vor, damit du optimal auf das Thema dieses Kurses vorbereitet bist: die Hirnnerven.
Dazu durchläufst du zunächst einen Theorieteil, der dir das nötige Wissen zu Anatomie und Physiologie vermittelt. Danach erweiterst du mit praktischen Übungen dein Spektrum an manuellen Techniken, die dir die Identifizierung, Beurteilung und Behandlung von Störungen der Hirnnerven erlauben.

Nach diesem Kurs hast Du folgende Möglichkeiten dein Können zu erweitern:

Die Highlights des Kurses

  • Vermittlung von Grundlagenwissen (allgemeine Anatomie und Physiologie)
  • Zielführende Integration von Untersuchungs- und Behandlungstechniken
  • praktische Übungen für die Arbeit mit den Hirnnerven
  • Zusammenhang des zentralen und peripheren Nervensystems mit dem Hirnnervensystem
  • Vertiefung der Inhalte aller NM Kurse und Integration in die tägliche Praxis

Kursinfos

Fortbildungspunkte: 40

1. Kurstag: 9.00 Uhr bis ca. 18.00 Uhr
2. Kurstag: 9.00 Uhr bis ca. 18.00 Uhr
3. Kurstag: 9.00 Uhr bis ca. 15.00 Uhr

Schulungstermine für diesen Kurs

Derzeit sind keine Kurse verfügbar.

Empfohlene Literatur

  • Manipulation der kranialen Nerven
    Barral-Croibier
  • Traumatologie in der Osteopathie
    J. P. Barral

Stimmen unserer Kursteilnehmer

Zunächst habe ich mich für das Upledger Institut aufgrund einer Empfehlung bezüglich Cranio-Kurse entschieden. Da mich weiterführend die flexible Kursplanung und individuelle Gestaltung begeistert haben, geht mein Weg hier nun weiter.

– K.F.