Neurale Manipulation 5

Neurale Manipulation der zentralen und peripheren Verbindungen

Kursinhalte

Zu Beginn dieses Kurses werden wir Techniken aus den Kursen NM 1–4 integrieren und dadurch werden diese Techniken ein Teil deiner Arbeit. Als letzter Kurs dieser Reihe, beinhaltet er die neuesten Erkenntnisse mit der Arbeit der Neuralen Manipulation nach Barral.
Der Kurs baut auf den vorangegangen Kursen NM 1–4 auf und integriert diese Bereiche und ergänzt dein bisheriges Wissen um eine Vielzahl von neuen Techniken. 

Die Highlights des Kurses

  • Integration und Erweiterung der Techniken aus den Kursen NM 1-4
  • Viszerale Nerven
  • Craniale Nerven
  • Thorakale Nerven
  • Foramen intervertebrale
  • Cauda Equina
  • Filum terminale
  • Coccygeale Nerven uvm.

Kursinfos

Dieser Kurs unterteilt sich in einen theoretischen Teil, der überwiegend online stattfindet (bereits aufgezeichnete Theoriewebinare und Demovideos) und anschließend einen intensiven Praxisteil, der dann am jeweiligen Kursort stattfindet. Dieser Termin für die Präsenzpraxistage ist als Termin hier auf der Homepage angegeben!

Fortbildungspunkte: 48

1. Kurstag: 9.00 Uhr bis 18.30 Uhr
2. Kurstag: 9.00 Uhr bis 18.30 Uhr
3. Kurstag: 9.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Schulungstermine für diesen Kurs

Stimmen unserer Kursteilnehmer

Guter Kursaufbau, kompakte Kurse, gutes Skript, sehr gute Lehrkräfte.
Es wird hier mehr Wert auf guten Kontakt zum Gewebe gelegt.

– Kerstin