Osteoartikuläre Techniken in der Pädiatrie
Parietale Techniken in der Pädiatrie 2

Kursinhalte

Die Durchführung der Mobilisationstechniken für Wirbelsäule, Becken, Brustkorb und Extremitäten in der Kinderbehandlung.

  • Erwerben Sie die Fähigkeiten zur genauen Lokalisation somatischer Dysfunktionen
  • Erlernen Sie die Umsetzung des Prinzips der Posteriorität in der Anwendung der Mobilisationstechniken am Neugeborenen, Säugling und Kind
  • Behandeln Sie Dysfunktionen des Beckens und Brustkorbs mit behutsamen, direkten Techniken
  • Erleben Sie, wie Dysfunktionen der Extremitäten gelöst werden können
  • Erfahren Sie das Zusammenspiel zwischen Dysfunktionen von verschiedenen Gewebearten
  • Integrieren Sie alle parietalen Techniken

Bedingung

  • Osteoartikuläre Techniken 1 / Mobilisation der Extremitäten
  • Osteoartikuläre Techniken 2 / Spinale Mobilisationstechniken

Kursdaten im Überblick

Dauer

Punkte

4-Tage-Kurs / 28 Stunden
32

Schulungstermine für diesen Kurs

Derzeit sind keine Kurse verfügbar.

Stimmen unserer Kurs-Teilnehmer

"Ich kam auf Empfehlung einer Bekannten und mir gefällt die Aufteilung der Kurse und das Angebot. Ab dem ersten Kurs CST 1 war klar, dass ich bei UID gut aufgehoben bin, denn ich habe immer wieder das Gefühl, die Therapeuten "leben" das, was sie lehren. Es ist authentisch." // "Wie oben genannt…. Für mich war und ist es wichtig, dass ich in meinem TUN unterstützt bin, durch einen Ort des Wissens und Zusammenkommens, jemanden neues kennen zu lernen, der sein Wissen gerne mit mir und Kollegen teilt und ich somit in meinem Wissensstand weiterkomme… und dass alles authentisch und ehrlich! Das habe ich bis jetzt in 16 Jahren Tätigkeit so nur HIER im UID bei Upledger kennen gelernt!" // Beide: Kyranna Kothe