Integrative ProzessBegleitung 2
Probleme benennen und klären

Kursinhalte

Im Kurs werden wir in vielen Übungssequenzen das Richten der Aufmerksamkeit auf Symptome, Beschwerden und Problemen erarbeiten. Dabei werden die grundlegenden Maßnahmen zur Stabilisierung der vertrauensvollen Behandler-Patient-Beziehung wiederholt und verfestigt.

Im Laufe der Tage wird der Vorgang zur Benennung des Konfliktes zwischen Patient und das Problem erarbeitet.

Die Highlights des Kurses

  • Verfestigung der Fähigkeiten zur Stabilisierung der vertrauensvollen Patienten-Behandler-Beziehung aus dem ersten Kurs
  • Intensives Üben der grundlegenden Kommunikationstechiken in verschiedenen Settings, mit und ohne körperliche Berührung
  • Erarbeiten von grundlegenden intra- und interpersonellen Problemen beim Patienten
  • Erkennen und benennen der Konflikte zwischen Patient und Problem
  • Kreative Handlungsweisen bei Widerständen, die in Zusammenhang mit Selbstreflektion stehen können

Bedingung/Empfehlung

  • Integrative ProzessBegleitung 1

Kursdaten im Überblick

Dauer

Punkte

3-Tage-Kurs / 20,5 Stunden
32

Schulungstermine für diesen Kurs

Derzeit sind keine Kurse verfügbar.

Stimmen unserer Kurs-Teilnehmer

"Die Upledger-Kurs haben mich seit 1986 in meiner therapeutischen Praxis weiterentwickelt und qualifiziert und tragen wesentlich dazu bei, dass in 35 Jahren Berufsjahren die Freude am Behandeln bleibt." // "Die Qualität der Kurse beim UID hat mich immer wieder neu überzeugt. Nach jedem Kurs konnte ich das Gelernte sofort in der Praxis umsetzen und mein therapeutischen Handeln qualitativ erweitern" // Beide: Waltraud Maier-Léger