Muscle Energy Technique (MET)
Muskelkontraktionstechniken

Kursinhalte

Die Muskelenergietechnik ist eine manuaItherapeutische Behandlungsmethode, welche auf den Osteopathen Dr. Fred L. MitchelI, sr., zurückgeführt wird. Dieser entwickelte in den 1950er und 1960er Jahren ein manualmedizinisches Behandlungsprinzip, welches in jeder Körperregion und an jedem Gelenk angewendet werden kann.

Die Funktion eines jeden Körpergelenkes, welches durch eine willkürliche Muskelaktion bewegt werden kann, kann durch Muskelenergieverfahren beeinflusst werden.
Die Muskelenergietechnik ist eine manuelle Behandlungsmethode, bei welcher die willentliche Muskelanspannung durch den Patienten in eine präzise kontrollierte Richtung mit unterschiedlichen Intensitätsstufen ausgeführt wird. MuskeIenergieverfahren sind als aktive Techniken klassifiziert, bei welchen der Patient die korrigierende Kraft steuert.

Die Highlights des Kurses

  • Grundbegriffe des Muscle-Energy-Technique
  • Lokalisierung, Evaluierung und Normalisierung von Dysfunktionen der Wirbelsäule und des Beckens
  • die ursprünglichen Behandlungstechniken nach Dr. Fred Mitchell sr. and jr.
  • kompensatorische Interaktionen an der Wirbelsäule und am Becken verstehen
MET der Extremitäten ist Bestandteil des Kurses „Osteoartikuläre Techniken 1 (Extremitäten)“

Kursdaten im Überblick

Dauer

Punkte

5-Tage-Kurs / 35,5 Stunden
48

Schulungstermine für diesen Kurs

09.09. - 13.09.2019

Muscle Energy Technique (MET)
Muskelkontraktionstechniken

Lübeck
freie Kursplätze
Upledger Institut Deutschland
Dozent: René Assink
Gebühr: 545,00 €(FB)

Empfohlene Literatur

  • Torsten Liem
    Handbuch der Osteopathie

Stimmen unserer Kurs-Teilnehmer

"Guter Kursaufbau, kompakte Kurse, gutes Skript, sehr gute Lehrkräfte." // "Es wird hier mehr Wert auf guten Kontakt zum Gewebe gelegt." // Beide: Kerstin