Neurale Manipulation 1
Zentrales Nervensystem und Plexus

Kursinhalte

Manuelle Techniken zur Lokalisierung, Evaluierung und Behandlung von Läsionen und Dysfunktionen in zentralem Nervensystem, Meningen, Schädel und Plexus.

Manuelle Techniken zur Lokalisierung, Evaluierung und Behandlung von Läsionen und Dysfunktionen in Viszero-myofaszialen Geweben.

Die Highlights des Kurses

  • physikalisches Trauma – wie es wirkt und was die Folgen für den Körper sind
  • allgemeine Anatomie des zentralen Nervensystems und Schädels
  • logisches, schrittweises therapeutisches Vorgehen zur Behandlung des Nervensystems
  • Untersuchung und Behandlung der Schädelknochen, Suturen und Dura mater
  • Anatomie des Plexus cervicobrachialis und lumbosacralis
  • Untersuchung und Behandlung des Plexus cervicobrachialis und lumbosacralis

Bedingung

  • Viszerale Manipulation 1 oder CranioSacrale Therapie 1

Kursdaten im Überblick

Dieser Kurs unterteilt sich in einem theoretischen Teil, der überwiegend online stattfindet (bereits aufgezeichnete Theoriewebinare und Demovideos) und anschließend einen intensiven Praxisteil, der dann am jeweiligen Kursort stattfindet. Dieser Termin für die Präsenzpraxistage ist als Termin hier auf der Homepage angegeben!

Fortbildungspunkte

36

Schulungstermine für diesen Kurs

Derzeit sind keine Kurse verfügbar.

Empfohlene Literatur

  • Jean-Pierre Barral
    Manipulation peripherer Nerven
  • Jean-Pierre Barral
    Traumatologie in der Osteopathie

Stimmen unserer Kurs-Teilnehmer

"Viel Praxis, tolle Dozenten, optimaler Lehrgangsort, sofort umsetzbar in die Praxis, gute Infrastruktur am Lehrgangsort, sehr gute Erreichbarkeit des Instituts (Telefon/eMail)" // "Ausreichend Zeit für Praxis, klar und verständlich strukturiert, gutes Skript, fachlich sehr hochwertig, immer Platz für Fragen." // Beide: S. Hein