Neurale Manipulation 3
Periphere Nerven der Beine und Interkostalnerven

Kursinhalte

Manuelle Techniken zur Lokalisierung, Evaluierung und Behandlung von Läsionen und Dysfunktionen in den Nerven der unteren Extremitäten.

Die Highlights des Kurses

  • Erweitertes Konzept zur Untersuchung und Behandlung des peripheren Nervensystems
  • die Anatomie und Physiologie der peripheren Nerven der unteren Extremitäten
  • die Untersuchung und Behandlung der peripheren Nerven des Plexus lumbosacralis (mit N. ischiadicus, N. fermoralis, N.pudendus, N. obturatorius, N. tibialis, N. peroneus und N. cutaneus femoralis lateralis)
  • Untersuchung und Behandlung der thorakalen Nerven (Nn. Intercostalis)
Wir werden mit euch Techniken aus NM1 und 2 wiederholen und vertiefen

Bedingung

  • Neurale Manipulation 2

Kursdaten im Überblick

Dieser Kurs unterteilt sich in einem theoretischen Teil, der überwiegend online stattfindet (bereits aufgezeichnete Theoriewebinare und Demovideos) und anschließend einen intensiven Praxisteil, der dann am jeweiligen Kursort stattfindet. Dieser Termin für die Präsenzpraxistage ist als Termin hier auf der Homepage angegeben!

Fortbildungspunkte

36

Schulungstermine für diesen Kurs

Derzeit sind keine Kurse verfügbar.

Empfohlene Literatur

  • Jean-Pierre Barral
    Manipulation peripherer Nerven
  • Jean-Pierre Barral
    Traumatologie in der Osteopathie

Stimmen unserer Kurs-Teilnehmer

"Um mehr Handwerkzeug für mich zu bekommen. Und gleichzeitig mich und meinen Horizont zu erweitern." // "Hätte ich bei den CST / SEE Kursen von Upledger nicht das "Fühlen" der Strukturen und das Wahrnehmen mit Händen und dem gesamten Körper nutzen gelernt, hätte ich in anderen upledgerfremden Kursen nur mechanisch gearbeitet." // Beide: Heike F.