Viszerale Manipulation in der Pädiatrie 1
Viszerales 10-Schritte-Programm

Kursinhalte

Probleme im viszeralen Bereich bei Kindern sind sehr vielfältig, so auch die Behandlung dieser Störungen. In diesem Kurse lernst du die Untersuchung dieser Störungen und Probleme bei Neugeborenen, Säuglingen und Kindern und die Anwendung der entsprechenden Behandlungen.

Die frühzeitige Behandlung dieser Probleme, wie z.B. Verdauungsstörungen, Atemwegsprobleme, Hautprobleme, zerebrale Störungen, hat sich als sehr wertvoll erwiesen. Weiter kann sie auch hilfreich sein bei Behandlungen im muskeloskelettalen- oder craniosacralen System.

Da sich viele Störungen beim Kind aus der embryologischen und motorischen Entwicklung erklären lassen, werden diese Bereiche ein wichtiger Bestandteil des Kurses sein.

Die Highlights des Kurses

  • direkte Arbeit an Neugeborenen, Säuglingen und Kindern – wie sich viszerale Techniken anwenden lassen.
  • Behandlung der viszeralen Räume an Hand eines viszeralen 10-Schritte Programms
  • die Bedeutung der Öffnung des Körpers über eine cranio-sacrale und latero-laterale Achse
  • „Listening Techniken“ bei Neugeborenen, Säuglingen und Kindern
  • Integration der viszeralen Ansätze mit denen der CranioSacralen Therapie

Bedingung/Empfehlung

  • Viszerale Manipulation 2

Kursdaten im Überblick

Dauer

Punkte

4-Tage-Kurs / 28 Stunden
32

Schulungstermine für diesen Kurs

Derzeit sind keine Kurse verfügbar.

Stimmen unserer Kurs-Teilnehmer

"In euren Kursen liebe ich das Authentische, sowohl am Thema als auch im Unterricht und in den Prozessen jeder Art. Diese positive weiterbringende Erfahrung mache ich seit Jahren… und deshalb bin ich auch immer wieder gerne Wiederholerin." // "Ich liebe die geniale Fähigkeit der Upledger Familie Feste zu feiern und freue mich schon auf die Wiederbelebung im Herbst 2018 in Freiburg." // Beide: Connie Henning