Integrative ProzessBegleitung (IPB)
Groot Landeweer-Methode

Fühlst du dich für die Beschwerden des Patienten verantwortlich?
Fühlst du dich nach Behandlungen müde oder ausgelaugt?
Empfindest du manche Patienten oder Behandlungen frustrierend?
Hast du das Gefühl, du dringst nicht zum Kern durch oder es gibt große Widerstände, die dich, den Patienten oder die Behandlung behindern?

Wenn ja, dann bist du in dieser Kursreihe genau richtig.
Integrative ProzessBegleitung wurde von Gert Groot Landeweer entwickelt. Wir bieten dir diese Originalmethode in neuer Auflage, direkt vom Entwickler an. Lerne aus erster Hand, wie du eine therapeutische Beziehung stabilisieren, den Patienten helfen seine Probleme zu verworten und sinnvolle Lösungen dafür erarbeiten kannst – aus der Praxis für den Praktiker!

Warum brauchen wird das?

In der täglichen Praxis erleben wir immer wieder, dass therapeutische Ziele deshalb nicht erreicht werden, weil es Missverständnisse gibt – der Patient oder seine Beschwerden fühlen sich nicht verstanden, die Arbeit wird für dich und deinen Patienten ermüdend oder frustrierend. Missverständnisse entstehen dadurch, dass entweder der Kontakt zwischen uns und dem Patienten erschwert ist, oder im Patienten selbst

Missverstände in der Kommunikation zum Körper mit seinen Beschwerden bestehen. Diese Situationen sind insbesondere beim chronisch erkrankten Menschen vorhanden und bedürfen eine verstärkte Aufmerksamkeit sowie eine gezielte Herangehensweise – damit Verständnis und Verstehen auf der Grundlage von Reflektion entstehen kann. Voraussetzung für eine Selbstreflektion innerhalb einer Behandlung ist im Allgemeinen die vertrauensvolle Beziehung zwischen Behandler und Patient.

Auf dieser Grundlage ist es dem Patienten möglich, sich seinen eigenen Mechanismen zu widmen, einschließlich seiner Symptome, Beschwerden und Probleme. Lösungsansätze benötigen im Allgemeinen ein Verständnis für die verschiedenen Standpunkte der Konfliktparteien. Bei diesem Vorgang hat sich das in-den-anderen-hinein-versetzen bewährt … und genau das machen wir in der Kursreihe, Schritt für Schritt, mit Wissen, Üben und Können in einer wohlwollenden Gruppenatmosphäre.